Kopfzeile
Navigation
Inhalts-Bereich

Wohnprojekte

Hohenzollern-Höfe im Wandel
stillvoll - lebenswert - energetisch

Mit der Modernisierung der im Jahr 1923 entstandenen Hohenzollern-Höfe im Stadtteil Friesenheim bringt die BASF Wohnen + Bauen Denkmalschutz, energetische Modernisierung und den demografischen Wandel in Harmonie.  Mit den Hohenzollern-Höfen schafft das Unternehmen ein generationenübergreifendes, nachhaltiges und attraktives Wohnmodell für die Zukunft.

mehr

Historische Hemshof-Siedlung

Die zwischen 1872 und 1912 entstandene Arbeiterkolonie „Hemshof-Siedlung“ der BASF
– sie gilt in ihrer Gesamtheit bundesweit als Besonderheit – ist in die Jahre gekommen. Auf Grund ihrer historischen Bedeutung ist der BASF Wohnen + Bauen daran gelegen, die Häuser zu erhalten. Sie hat für die Kolonie eine Bestandsanalyse gemacht und wird in den kommenden Jahren die Kolonie östlich der Leuschnerstraße Haus für Haus modernisieren.

mehr

Weiterentwicklung des Stadtteils Pfingstweide

Bereits in den vergangenen Jahren haben die Netzwerkpartner BASF Wohnen + Bauen, GAG und LUKOM mit den Stadtentwicklungsprojekten „Unsere Pfingstweide soll attraktiver werden“ und „Zukunft Leben – Pfingstweide“ durch Investitionen, Privatisierungsprogramm und aktiver Einbeziehung der Bevölkerung in Projekte den Stadtteil sichtbar aufgewertet. Diese Aktivitäten bieten der BASF Wohnen + Bauen nun die Basis zur Umsetzung eines neuen Gesamtkonzepts.

mehr

Modernisierung einer Werkssiedlung

Wohnen in der Stadt für Werksangehörige und Mieter unterschiedlicher Altersklassen attraktiv zu machen – dieses Ziel haben sich die BASF Wohnen + Bauen und Stadtplaner gesetzt. Ein Musterbeispiel dafür, wie Stadtentwicklung erfolgreich sein kann, ist das Brunckviertel im Ludwigshafener Stadtteil Friesenheim mit seinem Pilotprojekt 3-Liter-Haus.

mehr

Informations-Bereich

Weiterführende Informationen

Seitenfunktionen
Seite ausdrucken
Seite empfehlen
Feedback senden
Allgemeine
Informationen
Disclaimer
Impressum
Copyright 2015,
BASF SE